Meine Erfahrung mit Tetrazepam

Das muskelentspannende Medikament Musaril (=Tetrazepam) verschrieb mir ein „netter“ Arzt, der sich bei meinen Nackenschmerzen (die eigentlich Migräne-Vorboten waren) nicht mehr zu helfen wusste.
Die Kurzversion meiner Erfahrung nach nur drei Tagen Einnahme:
Völliges Weggetretensein, „Persönlichkeitsveränderung“, nächtliches Hochschrecken, Panik, heftigste Entzugserscheinungen (Zittern, Schlaflosigkeit, Schwitzen, Schwindel) noch Wochen später.

Fazit: Nix für mich. 🙁

Wichtig: Dies sind meine persönlichen Erfahrungen. Ich gebe hiermit keine Empfehlung oder sonst einen medizinischen Rat.